Frank Hillen

Frank Hillen

Frank Hillen ist der Cheftrainer der Tennisabteilung des TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld. Angefangen zu trainieren hat er schon als Jugendlicher. Kinder, Jugendliche und Erwachsene trainiert er ungefähr seit 22 Jahren. Schon mit neun Jahren stand Frank auf dem Tennisplatz.

Doch woher kommt diese Affinität zum Tennisspielen?
Die Liebe zum Tennis scheint in der Familie zu liegen. Denn auf die Frage, warum er mit dem Tennis spielen angefangen hat, antwortete er: „ Meine Eltern haben auch Tennis gespielt.“ Diese Gene gab er auch an seine eigenen Kinder weiter. Doch auch, wenn er schon seit der Kindheit auf dem Tennisplatz steht, war sein Ziel nicht immer Tennistrainer zu werden. „Eigentlich wollte ich Sonderschullehrer werden!“ Er habe sich dann aber doch für die Variante Tennistrainer entschieden.

In seiner Tenniszeit spielte er bei Vereinen wie dem TC Buschhausen in Oberhausen, TC Neumühl und dem Meidericher TC 03 in Duisburg. Seit 2010 bereichert er den TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld.

Seitdem er die Hiesfelder Veilchen trainiert steigt die Anzahl der Jugendlichen und Kinder stetig.

Doch auch die Erwachsenen können sich sehen lassen. Mit dem Motto „Training ist das “A & O” geht der TV Jahn über 20 Erwachsenen-Mannschaften an den Start. Dass sich das leistungsorientierte und regelmäßige Training, kombiniert aus Anstrengung, Disziplin, aber auch Spaß auszahlt, merkt man deutlich. Die 1. Damen und 1. Herren spielen in der 2. Verbandsliga.

Auch privat hatte der Veilchen-Trainer schon viele Erfolge. Er wurde Vereinsmeister von Duisburg, Stadtmeister von Duisburg und Einzel- und Doppelstadtmeister von Duisburg. Er hat in der höchsten deutschen Liga, der Regionalliga Herren 40 gespielt und spielt momentan in der 2. Verbandsliga.

Neben seinen Erfolgen und Trainingsstunden findet man Frank stets engagiert. Auf diversen Sommerfesten steht er am Grill oder zapft Bier. Bei Problemen rund um das Tenniszubehör steht er mit Ratschlägen stets zur Seite und hilft wo er nur kann. Wer sich noch nicht sicher ist, ob er für das Tennisspielen geeignet ist, ist immer herzlichen eingeladen am Schnuppertraining teilzunehmen. Man kann sagen, Frank Hillen ist ein Trainer für alle Fälle!

Text: Carolin Hasselkamp

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen