Veilchen holen das Triple
“Zu Gast bei “Freunden”, unter diesem Motto fahren die Veilchen Jahr für Jahr gerne zum Pokalturnier des TC Rot-Gold Voerde…

Der TV Jahn hofft auch in den kommenden Jahren weiterhin eingeladen zu werden, denn zum 3. Mal in Folge sicherten sich die Veilchen den begehrten Mannschaftspokal.

In beeindruckender Manier, mit nur einer einzigen Niederlage am Samstag und der Teilnahme an fünf von sechs Endspielen am Sonntag ließ das Team von Beginn an keinen Zweifel am Turniersieg aufkommen.

Von fünf Finalspielen konnten die Veilchen dann gar drei für sich entscheiden. Laura Hölker und Robin Pischel im Mixed der offenen Klasse waren genauso eine Klasse für sich wie im Damen 40 Doppel Steffi Bode und Carmen Kunze. Im Herren 30 Doppel konnte auch ein Verletzung Thorsten Wagenziks am Samstag die Veilchen nicht stoppen. An der Seite von Maik Breuer führte Romet Kraus das Duo am Sonntag zum Turniersieg. Romet: Herzlichen Dank für Deinen Einsatz!

Im Mixed 50-Finale geschlagen geben mussten sich Gabi Paetzel und Jörg Spelleken nach hartem Kampf im Match-Tiebreak. Ähnlich knapp, mit 6:7 6:7 verloren Arne Kripke und Axel Schäfen das Herren 40 Doppel-Finale. Zuvor hatten Markus Rothe und Romet Kraus die 40er ins Halbfinale geführt.

Einen tollen 3. Platz belegte das Damen 30 Doppel. Nina Wellbrock und Sarah Breuer gewannen am Samstag ohne Niederlage ihre Gruppe. Astrid Hilgenstock und Charlotta Kaffka mussten sich zwar im Halbfinale am nächsten Tag geschlagen geben, krönten aber mit dem Sieg im Spiel um Platz 3 das fantastische Mannschaftsergebnis.

Ein großer Dank gilt erneut Jens Hülser und seinem gesamten Team. Wir kommen 2020 gerne wieder …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen