Herzlich willkommen Lars Bijsterbosch!

Zuletzt aktualisiert am

Unserer sportlichen Leitung um Robin Pischel ist ein echter Transfercoup gelungen!

Aus der Niederrheinliga wechselt der Niederländer Lars Bijsterbosch an den Rotbach. Der Neuzugang unserer 1. Herren kommt vom LTK Grün-Weiß Moyland. Dort bekleidete er in den vergangenen Jahren die Spitzenpostionen 1 und 2.

Lars ist regelmäßig auf der ITF-Tour unterwegs, so auch in der vergangenen Woche bei einem mit $15.000 USD dotierten ITF-Turnier in Tunesien.

Seinen 1. Auftritt für die Veilchen hat Lars am 30. November 2019 beim TC Moers 08. Daheim am Rotbach stellt sich der Niederländer am 18. Januar 2020 vor. Dann geht’s gegen den Netzballverein Velbert.

Zurück aus Tunesien stand uns Lars dankenswerter Weise für ein kurzes Interview zur Verfügung.

Hallo Lars, stell dich bitte mal kurz vor…

Mein Name ist Lars Bijsterbosch, ich bin 20 Jahre alt und komme aus den Niederlanden.

Seit wann stehst du auf der Asche und was hat dich inspiriert, Tennis zu spielen?

Ich spiele seit meinem vierten Lebensjahr Tennis. Angefangen habe ich, weil ich sofort gemerkt habe, dass ich ein gutes Ballgefühl habe und die Bälle gut mit dem Schläger getroffen habe. Dran geblieben bin ich dann, um mich immer weiter verbessern zu können. Das hat mir Spaß gemacht.

Wie motivierst du dich, um deine Ziele auf dem Platz zu erreichen und dich immer weiter zu pushen?

Ich motiviere mich, indem ich mir immer neue Ziele stecke, für das, was ich erreichen möchte und versuche dies dann umzusetzen. Ich bereite mich immer gut auf einen Wettkampf vor, achte auf meine Ernährung, um das volle Potenzial auszuschöpfen. Ganz wichtig ist für mich das Aufwärmtraining, damit ich mich nicht verletze.

Wie bist du ein Veilchen geworden?

Das kam ganz spontan. Ich hatte Kontakt zu manchen Teammitgliedern der 1. Herren. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und kamen überein. Jetzt bin ich ein Veilchen.

Was wünscht du dir für die kommende Saison mit deinem neuen Team?

Ich hoffe auf ein gutes und eng zusammenstehendes Team, sowohl auf als auch außerhalb des Platzes. So können wir das Beste für eine bestmögliche Leistung herausholen!

Zu guter Letzt: Was ist dein Lieblingsschlag, also dein Ass im Ärmel?

Mein Lieblingsschlag oder auch mein Markenzeichen ist sowohl mein Rückhand-Cross-Schlag, aber auch Longline liegt mir ganz gut.

Herzlichen Willkommen in Hiesfeld, lieber Lars!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen